ERP-Integration bei der Karls Markt OHG

Der 1921 gegründete landwirtschaftliche Betrieb Karls Markt OHG baut auf 100 ha Erdbeeren an und verkauft diese in Eigenregie an mehreren hundert Verkaufsstellen.
Neben dem Direktvertrieb der Erdbeeren unterhält das Unternehmen fünf sehenswerte Erlebnishöfe in Rövershagen, Warnsdorf, Wustermark, Zirkow und Warnemünde.
Auf diesen Höfen voller Leben finden Besucher liebevoll eingerichtete Bauernmärkte mit Spezialitäten vom Lande, Hof-Küchen mit Gaumenfreuden für Leib und Seele sowie Spielparadiese für Kinder.

Anforderungen

„Die Steuerung und die Organisation der Verkaufsstände und des Verkaufspersonals, die exakte tägliche Belieferung der Stände sowie die Erfassung, Abrechnung und Auswertung der erzielten Tages- und Gesamtumsätze, stellen einen großen organisatorischen Aufwand dar“, erläutert Robert Dahl, der Inhaber von Karls Markt OHG.
Auf Basis der alten Lösung war eine Bewältigung dieser Abläufe in der erforderlichen Effizienz und Wirtschaftlichkeit sowie mit dem gewünschten Bedienungskomfort nicht mehr möglich.
Geänderte Geschäftsprozesse waren zunehmend nicht mehr darstellbar, der Zugriff auf das wachsende Datenaufkommen nur in unzureichender Geschwindigkeit gegeben und der Mehrfachzugriff auf das System in Stoßzeilen nur eingeschränkt durchführbar.

Die Lösung

Als Consulting Center der myfactory International GmbH hat sich GECKO unter anderem auf Warenwirtschaft (ERP) für Handel- und Dienstleistungsunternehmen spezialisiert. Auf Basis einer bereits bestehenden, lockeren Geschäftsbeziehung erhielt GECKO die Chance, einen Lösungsansatz auf Basis der myfactory.BusinessWorld  vorzustellen.

„Die professionelle Präsentation der Möglichkeiten der myfactory.BusinessWorld durch GECKO hat uns sehr schnell verdeutlicht, dass wir mit dieser Software die richtige Lösung für unsere Anforderungen gefunden hatten“, bestätigt Robert Dahl. „Da das Preis-Leistungs-Verhältnis, das bei solchen Investitionen ja auch immer eine gewichtige Rolle spielt, ebenfalls okay war, haben wir uns gerne für GECKO und die myfactory.BusinessWorld entschieden.“

 

Umsetzung

In Ergänzung der myfactory-Standardfunktionalitäten integrierte GECKO spezielle Geschäftsprozesse wie die Stammdatenverwaltung von Verkaufsständen und Verkäufern oder die zeitnahe und genaue Planung der erforderlichen Erntemengen für die Auslieferung für den folgenden Verkaufstag in das Lösungspaket.
Zu diesem Zweck erweiterte GECKO an mehreren Stellen das Datenmodell der Standardsoftware und erstellte diverse zusätzliche Masken in der myfactory.BusinessWorld.

Fazit

Nach Abschluss der ersten Verkaufssaison mit Unterstützung der myfactory.BusinessWorld ziehen die Verantwortlichen bei Karls Markt OHG eine durchweg positive Bilanz. „Mit dem Ergebnis der Softwareeinführung sind wir insgesamt sehr zufrieden“, sagt Robert Dahl.
„Sämtliche softwaregestützte Abläufe sind deutlich verbessert. Und das war ja schließlich unser Ziel, das wir aus unserer Sicht uneingeschränkt erreicht haben.“
„Das Projekt ist ein voller Erfolg für unser Unternehmen und damit letztlich natürlich auch für unsere Kunden, denen wir weiterhin taufrische Qualitätserdbeeren zu günstigen Preisen bieten können.“

Das könnte sie interessieren

Rufen sie uns an

GECKO mbH
Deutsche-Med-Platz 2
18057 Rostock

oder schreiben sie uns

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns in Kürze bei Ihnen melden.